Back to top

Art gallery

Webism Group Of Worldwide ArtistsWebism Group Of Worldwide Artists Follow

Back to profile Galleries
Huebner Webist Georg

Webist Georg Huebner
Nationality: at Austria


10 artworks   Artistic domains : Digital Arts

Georg Hübner, born 1962 in Vienna
Married to Susan
Grown-up son Phillip
I live and work in Vienna

In 1993, after many years in music, I turned to photography. Impressed by the expressiveness of high-quality fine art prints, I devoted my initial years to the fundamentals of photography and my interest for positive and negative techniques, as explained in the literature from Ansel Adams.

Several years later, after excursions into various segments such as infrared, landscape and spontaneous snapshot photography, I developed my own style, influenced by Czech photographers Michal Macku and Jan Saudek. Work from my most recent exhibit can be seen at

In November 2002 I began combining "classical" analogue and digital photography. Many of the expressive possibilities, before only obtained through incredible efforts in the dark room, were now at hand, and yet more precise and time-saving than previously.

Pictures occupy my thoughts long before they are transposed. Experiences, feelings, dreams.... these are the material from which the real forms arise. With the aid of files of my own and others, as well as 2-D and 3-D programs, the final picture is created.

The challenge for my finished images is to project and represent those fleeting moments of joy and fear, of high and low spirits, of fun and madness....

My pictures are regularly exhibited at and in many leading online galleries.


GERMAN:


Georg Hübner geb. 1962 in Wien
Verheiratet mit Susanne
Erwachsener Sohn Phillip
Ich lebe und arbeite in Wien

Nach vielen Jahren als Musiker wandte ich mich 1993 der Photographie zu. Beeindruckt von der Ausdruckskraft qualitativ hochwertiger Fine-Art-Prints galten die ersten Jahre dem Erlernen der grundlegenden photographischen Kenntnisse und weiterführend dem Interesse von perfekter Negativ und Positivtechnik nach der Literatur von Ansel Adams.

Erst einige Jahre später, nach Ausflügen in verschiedenste Segmente wie Infrarot- Landschafts- und spontaner Schnappschussphotographie entwickelte sich, beeinflusst vor allem von tschechischen Photographen wie Michal Macku und Jan Saudek mein eigener Stil. Die Werke meiner letzten Fotoausstellung (2002) können Sie unter betrachten.

Im November 2002 begann für mich die Verbindung von "klassischer" analoger und digitaler Fotografie. Viele Ausdrucksmöglichkeiten die bis dahin nur mit unglaublich grossem Aufwand in der Dunkelkammer zu erreichen waren, konnte ich nun wesentlich zeitsparender und präziser verwirklichen.

Die Bilder sind lange bevor sie umgesetzt werden in meinen Gedanken vorhanden. Erlebtes, Gefühltes, Geträumtes... ist der Stoff aus dem langsam konkrete Formen entstehen und dann mit Hilfe von eigenen und fremden Fotodateien, 2D und 3D - Programmen, zum fertigen Bild werden.

Der Anspruch den ich an meine fertigen Bilder stelle ist die glaubhafte Projektion und Darstellung von so flüchtigen Augenblicken der Freude und Angst, von Übermut und Trauer, Spass und Verrüc...
Georg Hübner, born 1962 in Vienna
Married to Susan
Grown-up son Phillip
I live and work in Vienna

In 1993, after many years in music, I turned to photography. Impressed by the expressiveness of high-quality fine art prints, I devoted my initial years to the fundamentals of photography and my interest for positive and negative techniques, as explained in the literature from Ansel Adams.

Several years later, after excursions into various segments such as infrared, landscape and spontaneous snapshot photography, I developed my own style, influenced by Czech photographers Michal Macku and Jan Saudek. Work from my most recent exhibit can be seen at

In November 2002 I began combining "classical" analogue and digital photography. Many of the expressive possibilities, before only obtained through incredible efforts in the dark room, were now at hand, and yet more precise and time-saving than previously.

Pictures occupy my thoughts long before they are transposed. Experiences, feelings, dreams.... these are the material from which the real forms arise. With the aid of files of my own and others, as well as 2-D and 3-D programs, the final picture is created.

The challenge for my finished images is to project and represent those fleeting moments of joy and fear, of high and low spirits, of fun and madness....

My pictures are regularly exhibited at and in many leading online galleries.


GERMAN:


Georg Hübner geb. 1962 in Wien
Verheiratet mit Susanne
Erwachsener Sohn Phillip
Ich lebe und arbeite in Wien

Nach vielen Jahren als Musiker wandte ich mich 1993 der Photographie zu. Beeindruckt von der Ausdruckskraft qualitativ hochwertiger Fine-Art-Prints galten die ersten Jahre dem Erlernen der grundlegenden photographischen Kenntnisse und weiterführend dem Interesse von perfekter Negativ und Positivtechnik nach der Literatur von Ansel Adams.

Erst einige Jahre später, nach Ausflügen in verschiedenste Segmente wie Infrarot- Landschafts- und spontaner Schnappschussphotographie entwickelte sich, beeinflusst vor allem von tschechischen Photographen wie Michal Macku und Jan Saudek mein eigener Stil. Die Werke meiner letzten Fotoausstellung (2002) können Sie unter betrachten.

Im November 2002 begann für mich die Verbindung von "klassischer" analoger und digitaler Fotografie. Viele Ausdrucksmöglichkeiten die bis dahin nur mit unglaublich grossem Aufwand in der Dunkelkammer zu erreichen waren, konnte ich nun wesentlich zeitsparender und präziser verwirklichen.

Die Bilder sind lange bevor sie umgesetzt werden in meinen Gedanken vorhanden. Erlebtes, Gefühltes, Geträumtes... ist der Stoff aus dem langsam konkrete Formen entstehen und dann mit Hilfe von eigenen und fremden Fotodateien, 2D und 3D - Programmen, zum fertigen Bild werden.

Der Anspruch den ich an meine fertigen Bilder stelle ist die glaubhafte Projektion und Darstellung von so flüchtigen Augenblicken der Freude und Angst, von Übermut und Trauer, Spass und Verrüc...


Articles:


Georg Hübner, born 1962 in Vienna
Married to Susan
Grown-up son Phillip
I live and work in Vienna

In 1993, after many years in music, I turned to photography. Impressed by the expressiveness of high-quality fine art prints, I devoted my initial years to the fundamentals of photography and my interest for positive and negative techniques, as explained in the literature from Ansel Adams.

Several years later, after excursions into various segments such as infrared, landscape and spontaneous snapshot photography, I developed my own style, influenced by Czech photographers Michal Macku and Jan Saudek. Work from my most recent exhibit can be seen at

In November 2002 I began combining "classical" analogue and digital photography. Many of the expressive possibilities, before only obtained through incredible efforts in the dark room, were now at hand, and yet more precise and time-saving than previously.

Pictures occupy my thoughts long before they are transposed. Experiences, feelings, dreams.... these are the material from which the real forms arise. With the aid of files of my own and others, as well as 2-D and 3-D programs, the final picture is created.

The challenge for my finished images is to project and represent those fleeting moments of joy and fear, of high and low spirits, of fun and madness....

My pictures are regularly exhibited at and in many leading online galleries.


GERMAN:


Georg Hübner geb. 1962 in Wien
Verheiratet mit Susanne
Erwachsener Sohn Phillip
Ich lebe und arbeite in Wien

Nach vielen Jahren als Musiker wandte ich mich 1993 der Photographie zu. Beeindruckt von der Ausdruckskraft qualitativ hochwertiger Fine-Art-Prints galten die ersten Jahre dem Erlernen der grundlegenden photographischen Kenntnisse und weiterführend dem Interesse von perfekter Negativ und Positivtechnik nach der Literatur von Ansel Adams.

Erst einige Jahre später, nach Ausflügen in verschiedenste Segmente wie Infrarot- Landschafts- und spontaner Schnappschussphotographie entwickelte sich, beeinflusst vor allem von tschechischen Photographen wie Michal Macku und Jan Saudek mein eigener Stil. Die Werke meiner letzten Fotoausstellung (2002) können Sie unter betrachten.

Im November 2002 begann für mich die Verbindung von "klassischer" analoger und digitaler Fotografie. Viele Ausdrucksmöglichkeiten die bis dahin nur mit unglaublich grossem Aufwand in der Dunkelkammer zu erreichen waren, konnte ich nun wesentlich zeitsparender und präziser verwirklichen.

Die Bilder sind lange bevor sie umgesetzt werden in meinen Gedanken vorhanden. Erlebtes, Gefühltes, Geträumtes... ist der Stoff aus dem langsam konkrete Formen entstehen und dann mit Hilfe von eigenen und fremden Fotodateien, 2D und 3D - Programmen, zum fertigen Bild werden.

Der Anspruch den ich an meine fertigen Bilder stelle ist die glaubhafte Projektion und Darstellung von so flüchtigen Augenblicken der Freude und Angst, von Übermut und Trauer, Spass und Verrücktheit... die jeden fühlenden Menschen betreffen.

Meine Bilder werden laufend unter und in vielen führenden Onlinegallerien ausgestellt.