Unverkäuflich

Takayoshi Ueda

Heavy Crown -R (2018)

Art des Kunstwerks
Limitierte Auflage (Nr. 2/6),
Maße
33,5x24,7 in
Techniken
2D Digital Work, Digitale Malerei
Unterlage oder Fläche
Stoff
Rahmen
Nein
Bereit zum Aufhängen
Die Arbeit hat ein Aufhängesystem, mit dem sie an einer Wand befestigt werden kann.
Limitierte Auflage 2/6

Digitale Collage:
Tintenstrahldruck auf Pigmentbasis auf Stoffdruckmedien, Kunstharz, Holzplatte (Plattenhalterung)

● Das Bild wird an der Seite des Bedienfelds fortgesetzt.
● Stand der Arbeiten: günstig
● Die Oberfläche meiner Arbeit ist durch Harzbeschichtung glänzend.
● Die Signatur wird im Dickenteil am unteren Bildschirmrand angegeben.
● Sie können direkt ohne Rahmen anzeigen.

* Für Bio / Lebenslauf besuchen Sie bitte in der Präsentation.
(Foto der Rückseite der Arbeit...
Limitierte Auflage 2/6

Digitale Collage:
Tintenstrahldruck auf Pigmentbasis auf Stoffdruckmedien, Kunstharz, Holzplatte (Plattenhalterung)

● Das Bild wird an der Seite des Bedienfelds fortgesetzt.
● Stand der Arbeiten: günstig
● Die Oberfläche meiner Arbeit ist durch Harzbeschichtung glänzend.
● Die Signatur wird im Dickenteil am unteren Bildschirmrand angegeben.
● Sie können direkt ohne Rahmen anzeigen.

* Für Bio / Lebenslauf besuchen Sie bitte in der Präsentation.
(Foto der Rückseite der Arbeit ebenfalls veröffentlicht.)
.
Aussage
Meine Arbeiten bestehen aus handkolorierten Papierstreifen, die in einer Collage angeordnet sind.
Jede einzelne Form, die das Bild bildet, ist flexibel und abwechslungsreich und weist erkennbare Formen auf, die zwar auf alltäglichen Tieren und Pflanzen basieren, jedoch einzigartig und äußerst solide sind.
Während ich in einem städtischen Gebiet geboren und aufgewachsen bin, habe ich Mitte der neunziger Jahre einige Jahre in einem Bergdorf auf dem Land gelebt.
Meine Erfahrung, die Vielfalt der wilden Tiere und Pflanzen und das faszinierende Ökosystem direkt zu beobachten, inspirierte die atypischen Tier- und Pflanzenformen, die in meiner Arbeit vorkommen.
Darüber hinaus lasse ich mich neben den Werken der japanischen Meisterkünstler aus dem 17.-19. Jahrhundert auch von modernen Animationen und Filmen inspirieren.
Die fantastischen Ausdrücke, die ich benutze, sind nicht einfach Darstellungen der unsichtbaren spirituellen Wesen oder magischen Kreationen, die in asiatischen Ländern seit der Antike vorhanden sind, noch sind sie ein Gegenausdruck gegen den Naturalismus der westlichen Welt. Stattdessen können meine Äußerungen als Hommage an die Metapher der biologischen Vielfalt und die symbiotische Beziehung zur Welt charakterisiert werden. Mit anderen Worten, es fügt einem verallgemeinerten Modell, das diese vielen fantastischen Elemente darstellt, eine universelle Ideologie hinzu.
Das Hauptthema bei der Schaffung meiner Arbeit ist die Existenz eines neuen symbiotischen Raums, der auf der Suche nach neuen Bereichen geschaffen wurde, in denen Vielfalt und Individualität koexistieren können. Ein Schlüsselelement dieser Arbeit ist die Verknüpfung und Harmonie jedes einzelnen Teils.
Es könnte auch als Experiment bezeichnet werden, um etwas, das typischerweise getrennt ist, wie verschiedene Ethnien oder Kulturen, visuell miteinander zu verbinden.
Es symbolisiert eine Weltanschauung, die sich durch das Hinzufügen von Ordnung zu einzelnen Teilen ergibt und strukturell mit der tatsächlichen menschlichen Gesellschaft identisch ist.
Darüber hinaus könnte man auch sagen, dass das Stück eine visuelle Simulation eines neuen symbiotischen Raums für seine Betrachter und für mich, seinen Schöpfer, ist.
Automatisch übersetzt
Takayoshi Ueda
Folgen
Japan

Mehr von Takayoshi Ueda

47,2x27 in
Unverkäuflich
32,3x98 in
Unverkäuflich
33,5x24,7 in
Unverkäuflich
35,2x35,2 in
Unverkäuflich

Artmajeur

Erhalten Sie unseren Newsletter für Kunstliebhaber und Sammler