29.468,46 $   14.723,25 $

Dominik Robert Brunner

Schoki (2021)

Art des Kunstwerks
Masse
59,1x57,5 in
Unterlage oder Fläche
Leinwand
Dominik Robert Brunner „mir geht es nicht um das Ziel sondern um die Reise“ Der junge talentierte Künstler Dominik Robert Brunner ist ein Geheimtipp in der Kunstszene! Seine Werke erzielen bei Auktionen Preise bis über die 28.000,00€. Sie können sicher sein, dass Sie in Zukunft noch viel von ihm hören bzw. sehen werden.
Dominik Robert Brunner
„mir geht es nicht um das Ziel sondern um die Reise“



Der junge talentierte Künstler Dominik Robert Brunner ist ein Geheimtipp in der Kunstszene! Seine Werke erzielen bei Auktionen Preise bis über die 28.000,00€. Sie können sicher sein, dass Sie in Zukunft noch viel von ihm hören bzw. sehen werden.

1990 in Fürth (Bayern) geboren, ist er in einem Dorf in der Nähe in einem behüteten Elternhaus aufgewachsen. Diese Umgebung hat ihn nachhaltig geprägt. Wenn er von seiner Kindheit und Jugendzeit erzählt, leuchten seine Augen: mit Kumpeln am Lagerfeuer sitzen, den Moment genießen, ohne an die Zukunft zu denken... Er verbindet die Erinnerung an diese Zeit mit den Begriffen Spaß, Freude am Leben, mit dem Gefühl von Freiheit. Von zentraler Bedeutung für ihn ist seit frühester Kindheit die Natur: als Ort des Austobens, des Kraftschöpfens und der Inspiration.

Bei der Frage, wie er zur Kunst gekommen ist, erscheint ein Lächeln auf seinem Gesicht: „Eigentlich war ich in der Schule in Kunst total schlecht.“ Doch das änderte sich schlagartig in der 6. Klasse. Da gab es in Kunst das Projekt: „Bau dein Traumhaus“. Das Projekt begeisterte Dominik Robert derart, dass er mit voller Hingabe in vielen Stunden detaillierter Arbeit ein Haus, sein Traumhaus „baute“. Ein Haus mit mehreren Stockwerken. Und während des Bauens hat er gespürt: „Das ist meines.“ Ab der 7. Klasse war es sein Traumberuf, technischer Zeichner zu werden: etwas zu schaffen auf dem Papier, akkurat und wenn möglich drei-dimensional – diese Vorstellung faszinierte ihn.



Obwohl Dominik Robert Brunner gerne Koch geworden wäre, hat er sich für die Ausbildung zum Groß- und Einzelhandelskaufmann entschieden. Zunächst war er in einem Unternehmen beschäftigt, das Einrichtungen für große Unternehmen hergestellt hat. Nebenbei hat er in einer Gärtnerei gearbeitet, wohin er nach der Ausbildung gewechselt hat. Die Raumgestaltung mit Pflanzen hat ihm Freude bereitet.
In dieser Zeit, Dominik Robert war damals 17, hat ihm seine damalige beste Freundin ein Set mit Ölfarben geschenkt. Dominik Robert hat begonnen, zu malen – „extrem abstrakt“, wie er es nennt.

Beruflich wechselte Dominik Robert zu einem Möbelhaus . Dort hat er auch bald Führungsverantwortung übernommen. Dort konnte er nur noch ein wenig kreativ sein. Den Ausgleich fand er im Gemüse-, Kräuteranbau und im Kochen.

Der Tod seines Großvaters im April 2016 war für Dominik ein einschneidendes Erlebnis. Er ist in ein tiefes Loch gefallen und hat niemanden mehr an sich herangelassen. Gleichzeitig hat er gemerkt, dass er etwas braucht, was ihm hilft, mit der Situation umzugehen. Als er mit seinem Vater im Baumarkt war, hat er sich entschlossen, Sprühdosen zu kaufen und hat seinen ersten Comic gesprüht. Dies hat ihm so viel Freude bereitet, dass er begonnen hat, mit Acrylfarben auf Leinwand zu malen. Zuerst waren es kleine Formate für sich und Freunde. Später war es ein großes Bild, das er gemalt hat, und das heute sein Esszimmer ziert. Ein fröhlicher Hund ist darauf zu sehen, der beschwingt seinen Weg geht. Es ist Dominiks Lieblingsbild. Dominik Robert hat begonnen, zu experimentieren. Im Rückblick meint er, dass er sich noch nie so frei und glücklich gefühlt hätte wie in dieser Zeit, voller Energie. Schließlich hat er für sich die abstrakte Malerei entdeckt.

Inspiriert wird Dominik Robert nach wie vor sehr stark durch seinen Opa. Immer wieder erinnert er sich an gemeinsam verbrachte Zeit und an das, was seinem Opa wichtig war. Dieser hat ihm Werte vermittelt. Dominik Robert schätzte an ihm auch, dass er immer offen gesagt hat, was er denkt und fühlt und geradlinig seinen Weg gegangen ist.

Auch die Natur inspiriert Dominik. Ganz bewusst nimmt er sie wahr, achtet auf Kleinigkeiten, auf die Farbgebungen. Am meisten liebt er den Frühling, wenn in der Natur alles zu blühen beginnt, die Vögel zwitschern, die Sonnenstrahlen ihn wärmen und ihn durch die Schattenspiele faszinieren.

Auch Musik inspiriert ihn. Jedes seiner Bilder ist durch Musik beeinflusst... von der klassischen Musik bis zum Hip-Hop... jede Musikrichtung hinterlässt ihre Spuren auf der Leinwand.

Dominik Robert experimentiert gern: seine Werke zeichnen sich durch eine Vielfalt an Technik und Materialien aus: Er malt auf Leinwand, Papier, Holz – und benutzt dafür Acryl, Tusche, Öl, Kreide, Pastellfarben, Chlor. Er verwendet Sand, Gips, Beton, Ton, Gesteinsmehl. Als Nächstes will er mit Metall experimentieren.

Jedes seiner Bilder erzählt aus einer bestimmten Lebenssituation in seinem Leben. Dominik Robert möchte mit seinen Bildern seine eigenen Emotionen ausdrücken. Gleichzeitig ist es sein Ziel, dem Betrachter Freude zu bereiten. Er möchte ihn in Trance versetzen und ihm helfen, schwierige Situationen des Alltags zu vergessen bzw. leichter damit umzugehen. Deshalb hat er einen enorm hohen Anspruch an sich selbst.

Freuen Sie sich auf viele faszinierende Bilder dieses außergewöhnlichen Künstlers.

Dr. Norbert Dennerlein
(Text und Interview)

Verwandte Themen

ChocolateChocoSchokoladeSchokiBrunner

Dominik Robert Brunner
Folgen

Mehr von Dominik Robert Brunner

57,5x53,5 in
23.527,85 $
11.718,27 $
50x40,9 in
20.522,87 $
7.790,99 $
49,2x47,2 in
2.123,13 $
1.206,62 $
39,4x63 in
18.673,65 $
9.049,62 $

Artmajeur

Erhalten Sie unseren Newsletter für Kunstliebhaber und Sammler